Jahreshauptversammlung 2021

von links: Michael Bathon (2. Vorsitzender), Nico Bathon, Daria Bathon, Erhard Häuser (1. Vorsitzender)

Jahreshauptversammlung des SSV Großenhausen am 10.07.2021
als Hybrid Veranstaltung

Der 1. Vorsitzende Erhard Häuser begrüßt  die Mitglieder online und auch 6 Mitglieder im Schützenhaus. Da die Situation lange Zeit nicht abschätzbar war, wurde für die diesjährige Versammlung dieses Format gewählt, im kommenden Jahr soll die Jahreshauptversammlung wieder als Präsenz Veranstaltung stattfinden, zumal dann auch Neuwahlen anstehen.

 

Die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und besondere Verdienste wie auch das Königsschießen wurden auf das kommende Jahr verschoben.

Der Geschäftsbericht von Erhard Häuser war gespickt mit geplanten und dann nicht durchgeführten Veranstaltungen. Spannend war auch der Pächterwechsel. Nachdem uns der vorherige  Pächter nach nur 9 Monaten wieder verließ um wieder in seinem bisherigen Beruf zu arbeiten, fanden wir in zahlreichen Auswahlgesprächen einen Neuen, der zum 01. Februar startete. Aber bereits ab dem 14. März regierte uns Corona und brachte den Gaststättenbetrieb zum Erliegen. Nun war guter Rat und eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Pächter und Verein gefragt, um die Krise zu Meistern.
Stand Juli 2021 können wir sagen, der Verein hat auf Pachten verzichtet und der Pächter seinen Betrieb so angepasst, dass er sein Geschäft aufrechterhalten kann.

Außer den notwendigsten Arbeiten zur Pflege der Anlage, wurde in der Küche eine neue Abluftanlage eingebaut und die Decke saniert. Auf den 50m-Ständen wurden die Schießpritschen umgebaut und auf dem Parkplatz gab es zwei neue Leuchten.

Zur Umsetzung der Corona-Auflagen wurden die Schießstände nur zur Hälfte genutzt und mit Abtrennungen versehen. Somit konnten gleichzeitig je drei Personen auf dem 50m- und 25m-Stand und 6 Personen auf den zwei 10m Ständen ihrem Sport nachgehen.

Die Jugendarbeit und das Nachwuchstraining wurden, sobald die Corona-Auflagen es zuließen, weitergeführt

Lediglich von einigen wenigen Wettkämpfen und Ranglistenschießen konnten die Sportleiterinnen Alicia Munier und Daria Bathon berichten. Einziges Highlight war das Jahrgangsschießen für die Jugend im Landesleistungszentrum in Frankfurt/Main. Teilnehmer waren: Helena Höfler, Leon Veith, Janne und Mika Fehlhauer.
Die Deutschen Meisterschaften wurden leider vollständig abgesagt.

Die Trainingsfleißigste Gruppe im Verein sind die Auflageschützen, unsere Oldies.  Sie vermissen zwar sehr das gesellige Beisammensein nach dem Training, waren aber immer wenn Corona es erlaubt, zum Training am Schießstand.

Die fehlenden Pachten, sowie der Ausfall vom Schützenfest, der Kerb Lützelhausen und dem Grumbernfest,  haben sich zwar deutlich negativ auf den Kassenbestand ausgewirkt, aber die nicht erforderlichen Startgelder milderten das Problem. Für das Jahr 2021 wird es nochmals eine ähnlich schwierige Finanzsituation geben. Aber dann muss es unbedingt wieder aufwärts gehen.

Die Kassenprüfer Thomas Neidhardt und Horst Geiger bescheinigten dem Kassierer Peter Schleicher eine einwandfreie Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes.

Unter Tagesordnungspunkt 11 beschloss die Versammlung, Spenden einzusammeln, um zwei Luftreinigungsgeräte für die Schießstände und den Aufenthaltsraum im Schützenhaus anzuschaffen.
Hierzu wurde bereits ein Crowd Funding Projekt mit der Raiffeisenbank gestartet. Wir hoffen dadurch, vergleichbar mit Luftreinigern in Schulklassenräumen, auch bei höheren Inzidenzen unseren Sport weiter ausüben zu dürfen.

Zum Abschluss bedankte sich Erhard Häuser bei allen Mitgliedern und Gönnern des Vereins für ihre Unterstützung.

Kontakt

Sport-Schützen-Verein Großenhausen

Marietta Häuser (Schriftführung)
Wiesenstraße 3
63589 Linsengericht-Großenhausen
Tel. 06051-61394

Schützenhaus Großenhausen

Adresse Schützenhaus

In der Ecke 35
(ganz hinten am Wald)
63589 Linsengericht-Großenhausen
Telefon SSV-Büro:  06051 5387803‬
Telefon Gaststätte: 06051 5387779

Anfahrt

anfahrt